Pfarrbrief | Veranstaltungen & Termine | Fotos | Archiv | Wochenblatt

IHR Votum zur geänderten Vortragsweise der Fürbitten:

Wie schon im letzten Wochenblatt geschehen, bedanken sich Pfarrer und Pfarrgemeinderat für  Ihre Beteiligung beim Votum zur geänderten Vortragsweise der Fürbitten am 7./8. Juli. Auf der Basis des Stimmenergebnisses (85 sprachen sich für die Beibehaltung der gegenwärtigen Vortragsweise bei den Fürbitten aus; 45 waren dagegen; 2 waren ungültig) hielt der PGR am vergangenen Dienstag eine die Thematik abschließende Beratung. Auch wenn sich einige Gemeindevertreter nach wie vor kritisch äußerten oder persönlich die geänderte Praxis für eher nicht gut halten, stimmten alle Pfarrgemeinderäte aufgrund des Gemeindevotums dafür, die Form des Fürbitt-Lesens vor den Altarstufen und zum Altar gewendet beizubehalten.                                                                                                                                                           L. Sperrer, Pfr.