Home|Kinder&Jugend|Impressum |Kontakt |zurück |

Sternsinger 2019 in St. Benno Information Kontakt

 

Sternsinger 2018

Zur offiziellen Sternsingerhomepage geht es unter: www.sternsinger.de

 


Sternsingeraktion 2019


Anfang des Jahres ziehen sie wieder durch die Straßen… in königlichen Gewändern, mit glitzernden Kronen oder bunten Turbanen. Wenn die Sternsinger unterwegs sind, geht es immer dem Stern hinterher, geht schon mal ein Rauchmelder los und verdrückt so mancher gerührt eine Träne, wenn das Sternsingerlied erklingt oder der Segenswunsch „Christus segne dieses Haus“ gesprochen und an den Türrahmen geschrieben wird: 20+ C*M*B + 19.
Kinder und Jugendliche tragen die größte Solidaritätsaktion – für Kinder und Jugendliche – von Kindern und Jugendlichen!

Im Jahr 2018 hat die Sternsingeraktion in St. Benno 5702,26 € an Spenden  eingebracht. Welch ein Segen!

Auch vom 3.-6. Januar 2019 werden die Heiligen drei Könige wieder im Benno- und Barbaraviertel unterwegs sein.

Und dazu brauche ich EUCH! Kinder und Jugendliche ab der 3. Klasse, die gerne als Sternsinger mitmachen möchten, finden hier nähere Informationen. Am Donnerstag, 13. Dezember 2018 findet von 17.30- 19 Uhr ein Einführungs- und Informationstreffen in den Jugendräumen (Kreittmayrstr. 29) statt. Hier geht es zur Anmeldung.

SIE freuen sich auf den Besuch der Sternsinger? Dann melden Sie Ihren Besuchswunsch bitte im Pfarrbüro. Wir klingen nicht an jeder Türe, sondern freuen uns über jeden, der uns zu sich nach Hause einlädt. Wir organisieren die Rundgänge der Sternsinger nach Straßenzügen. Wann ein Besuch in Ihrer Straße geplant ist, entnehmen Sie dieser Übersicht.

Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit. So lautet das Motto der Sternsingeraktion 2019.

„Inklusion“ ist nicht nur in Deutschland, sondern weltweit ein großes Thema.
Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch ganz natürlich dazu gehört. Egal wie du aussiehst, welche Sprache du sprichst oder ob du eine Behinderung hast. Jeder kann mitmachen. Zum Beispiel: Kinder mit und ohne Behinderung lernen zusammen in der Schule. Wenn jeder Mensch überall dabei sein kann, am Arbeitsplatz, beim Wohnen oder in der Freizeit: Das ist Inklusion – und damit wirklich jeder dazu gehören kann, muss noch viel passieren. Das gesammelte Geld kommt Kindern und Jugendlichen mit Behinderung zugute, damit sie überall auf der Welt inklusiv dazu gehören können.

Ansprechpartnerin: Sr. Sara Thiel, Pastoralreferentin; Tel: 089-121149-0 oder SThiel@ebmuc.de


Impressionen von der Aktion 2018: